Hausfigur, Neidfratze Fachwerkhaus Rattenkrug, Renaissance, Gaststätte Eis, Soliman

Fachwerk, Jugendstil, Gott Hausnummer Eckhaus, Stein, Gründerzeit Dempterhaus, Renaissance, Sandstein, Fachwerk

Fachwerk, Giebelbalken, Inschrift Skulptur, Öffnung Marktkirche, Nicolai, Nikolaikirche Hochzeitshaus, Weser-Renaissance

Stiftsherrenhaus Stiftsherrenhaus, Figuren, Renaissance Leist, Haus, massiv, Renaissance Rattenfänger; Rattenfänger von Hameln

Hameln, Weserbergland, Niedersachsen

Stadt mit rund 60.000 Einwohnern (2002) im Weserbergland. Wo bereits Steinzeitmenschen gern hausten, gründete die Reichsabtei Fulda 851 ein Benediktinerkloster. Die folgende Ansiedlung wird wichtiger Handelsplatz an der Weser und bereits um 1200 erstmals als Stadt bezeichnet. Hameln wurde wohlhabend und Mitglied der Hanse, löhnte aber einen Rattenfänger schäbig. Prächtige Steinbauten der Weserrenaissance prägen das gut erhaltene mittelalterlichen Stadtbild noch heute, dazu schmucke Fachwerkhäuser.

Copyright by Bernd H. Schuldes