Schleiferturm Mittertor, Wehrturm, Rathaus, Neues Rathaus, Altes Rathaus Ludwigplatz, Ludwigstraße

Stadtplatz, Ludwigstraße Attacke König Ludwig, Ludwig I, Brauhaus, Weissbier Stadtkirche, Stadtpfarrkirche, Mariä Himmelfahrt

Altmühlttor, Stadttor St. Matthäus, Kirche Grabstein, Apotheke, Hebräisch Alter Markt

Donautor, Stadttor Kanal, Ziehbrücke Ziehbrücke Franziskanerkirche, Orgelmuseum, Orgelbau, Museum

Kelheim, Niederbayern

Die Stadt mit rund 15.000 EW (2005) am Zufluss von Altmühl/Donau-Main-Kanal und Donau wurde 863 erstmals urkundlich erwähnt. Der Wittelsbacher Herzog Otto l. verlieh Kelheim Stadtrechte, sein Sohn Herzog Ludwig I. machte sie zur Hauptstadt Bayerns bis er umgebracht wurde. Der Hafen in Saal wuchs zu einem Tor zum Weltverkehr im touristisch interessantem Umfeld.

Copyright by Bernd H. Schuldes